Fashion Fashion Diary

Denn zum Küssen sind sie da

Oder auch von Traummännern…. Zum Küssen sind sie da? Ja wer denn? Lippen, Männer, Frauen? Naja, ja, im Prinzip stimmt alles 😉 In meinem Fall bezieht sich die Überschrift auf Lippen und Männer. War ja klar. Es tut mir jetzt auch echt leid all die Hoffnungen zu enttäuschen das es sich um Lippen von Frauen handelt.
Dies wird weder ein Beauty Post über Lieblingslippenstifte, noch um einen persönlichen Post über mich und Frauen. Das Ding mit Frauen habe ich in meiner Teenagerzeit mal ausprobiert und weiß nun das es nichts für mich ist 😉

Nein, ich komme momentan nicht darum herum, das ich das Gefühl habe mein Leben dreht Wiederholungsschleifen. Als wirft mich mein Leben 6-7 Jahre zurück, also mein Liebesleben.
Damals mit Anfang 20, wo ich noch jung und naiv war, hatte ich zum Beispiel einen Kerl für den ich nur eine von vielen war. Bis ich das so richtig begriffen hatte sind ein paar Monate vergangen. Oder ich hatte Kerle (ja leider Plural) die mir das Gefühl gaben da könnte mehr gehen, ja gar eine Beziehung entstehen, bis sie plötzlich mit einem ultra hübschen und jüngeren Mädel auftauchten. Wie gesagt, ich war jung und naiv. Heute, mit ein bisschen mehr Menschenkenntnis auf dem Buckel, springen meine Sensoren super schnell an.  Immerhin dafür waren die meist schmerzhaften Erfahrungen von damals zu etwas gut.

Flashback 2011

Heute, Jahre später erlebe ich eine Art Déja Vu. Zum einen den Kerl, der vom Gesamtpaket meinen Traummann wiederspiegelt, der aber sich nicht festlegen möchte und vor meinen Augen anderen Frauen schöne Augen macht. Oder der Kerl den ich sehr gerne in mein Herz lassen würde, weil ich merke wir sind eigentlich auf einer Wellenlänge. Der sogar so unanständig ist NUR mit mir zu kuscheln und mich im Arm zu halten ohne auch nur zu versuchen mich flach zu legen. Bis plötzlich das hübsche, junge Ding auf der Bildfläche auftaucht. Ist das mein „MUSTER“?

Wie kann das passieren? Wiederholen sich Dinge einfach? Gibt es dafür Zeitfenster? Oder ist es wie im Film „Täglich grüßt das Murmeltier“? Wenn ja, wie kann ich diesen Teufelskreis durchbrechen? Mein anscheinendes Muster durchbrechen? Immerhin habe ich mit den Jahren gelernt und weiß mich direkt zu distanzieren. Ich mag beide Männer, weiß aber mich an keinem der beiden fest zu halten und sie in die „Friendzone“ zu verbannen mit einem ‚Vorsicht‘ Branding.

Ich möchte geküsst werden, bevor ich gefickt werde

Hört sich hart an, ich weiß, doch schreibe ich dies mit einem kleinen Augenzwinkern 😉 Denn ja, klar, ich möchte das ein Mann um mich wirbt bevor er mich auch nur an nährend in die Nähe seines Bettes bekommt. Doch was mich richtig irritiert ist, wenn die Männer mich NUR küssen und dann mich NICHT rum bekommen wollen! Und mich dann noch abservieren. Ganz ehrlich? Damit komme ich gar nicht klar. Warum mir dann schöne Augen machen? Warum das Ganze?

Nach all den Jahren komme ich besser damit klar einfach mit einem Mann ins Bett zu gehen und danach nie wieder etwas von ihm zu hören. Hatte ich schon – bin ich gewohnt. Doch Küssen, im Arm halten, oder ganz schlimm, Händchen halten sind viel intimer für mich. So tut es mir umso mehr weh diese Dinge zu erleben und dann, wie eine heiße Kartoffel, einfach fallen gelassen zu werden.

Your loss

Doch wenn man weiß sein Herz abzuschotten, dauert der Schmerz nicht ganz so lange. Bedeutet aber auch die Hürde die ein potenzieller Kandidat zu überwinden hat wird immer höher. Aber der „Richtige“ wird damit keine Probleme haben. Davon bin ich felsenfest überzeugt 😉

Auch weiß ich nun: Not everyone you loose is a lost. Und Babe, it’s your lost. Wer mich nicht zu schätzen weiß ist selber schuld.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    nathalie
    01/03/2018 at 11:47 am

    die bilder sind mega toll geworden & ich liebe den pulli!:)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.