Diary Fashion Fashion Diary

Eine Sache der Distanz

Liebe überwindet alle Distanzen – so sagt man doch? Egal wie weit man voneinander entfernt ist, Liebe macht selbst die weitesten Entfernungen ganz klein.Hab ich zumindest mal gehört 😀 Und gerne wollte ich mich selbst davon überzeugen, denn das Schicksal gab mir die Chance dazu. Manchmal glaube ich das was es auch immer ist, das ich einiges im Leben erlebt habe um dann besser zu wissen was ich möchte und was nicht. Daher bin ich mir nun bewusst das Mr LA nur eine Station in meinem Leben war. Eine weitere Lektion sozusagen.

Ich war in keiner Beziehung!

Und um es direkt vorweg zu nehmen, nein ich hatte keine Fernbeziehung in dem Sinne das ich einen festen Partner in einer anderen Stadt oder einem anderen Land hatte. Aber ich fand jemanden interessant für den ich überlegt hätte eine Fernbeziehung einzugehen 😉 Daher hatte ich mich auch mit dem Thema mehr auseinander gesetzt.

Denn es war eine Lektion, die mir auch neue Sichtweisen und neue Möglichkeiten aufgezeigt hat. Als ich Mr. LA kennen lernte war die erste weite Distanz London. Ich hatte mich für verrückt erklärt, für jemanden den ich kaum kannte in ein anderes Land zu fliegen um jemanden zu besuchen. Das hatte ich hier mit euch geteilt. Aber es hatte sich richtig angefühlt, genauso wie dann für den gleichen Mann nach Los Angeles zu fliegen (hier).

Doch, eines muss ich gleich vorweg nehmen, es war nie wirklich Liebe im Spiel. In meinen Augen braucht es einiges mehr um jemanden wirklich zu lieben. Doch ich war angetan von der Person dir dort auf mich wartete. Angetan von der Person selbst, von ihren Worten und ihren Taten bis zu meiner Ankunft. Mittlerweile bin ich sogar der Ansicht ich habe mich von all dem sehr gut blenden lassen.
Er hatte recht als er meinte wir sollten einander in alltäglicher Umgebung kennen lernen, denn nur dann kann man die Person so kennen lernen wie sich wirklich ist. Recht hatte er damit! Keine Frage. Nur, ist die rosarote Brille ziemlich schnell einer bitteren Wahrheit gewichen Aus anfänglicher Faszination, Interesse und ja vielleicht einer Spur Verliebtheit, ist schnell Realität geworden 🙁

Schade, aber so kommts im Leben, oder? Wie es in meinem Fall dazu gekommen ist? Tja, manchmal gibt es Hinweise die einem bei einer Person auffallen, Hinweise das man mit einem Charakterzug eben dieser Person nicht klar kommt. Aber man möchte es einfach nicht wahr haben. Oder aber man merkt das die Anziehung die man verspürte in der Realität nicht die Gleiche ist wie via Facetime, simsen oder telefonieren. Die Wahrheit sieht dann meist ganz anders aus. Auf Distanz fällt das einem besser auf…

Uns trennen nicht nur Weltmeere

Tja und wenn dann noch Kilometer zwischen diesen Menschen liegen, oder gar Kontinente, und eine Person mehr versucht in die Kommunikation aufrecht zu erhalten, dann läuft etwas nicht richtig. Ich habe für mich gemerkt das, so sehr ich Mr LA mag, er nicht der richtige für mich ist. Das die Distanz für mich zwar überbrückbar gewesen wäre, ich hätte es zumindest versucht, doch am Ende mein Glück war. Er hatte mir direkt noch in LA gesagt das er wegen der Distanz keine Beziehung eingehen kann. Danach hat er sich dann auch etwas zurück gezogen, was der Anfang vom Ende ist. Denn auch wenn ich versucht habe den Kontakt aufrecht zu erhalten, ich bin niemand der jemandem lange hinterher läuft.

So kann ich sagen meine Reisen im vergangen Jahr waren nur ein Anfang, ich habe Blut geleckt und möchte mehr von der Welt sehen. Daher bin ich dankbar dass das Schicksal mir Mr LA in mein Leben brachte. Denn immerhin war er der Auslöser für meine nun geweckte Abenteuerlust, doch weiß ich nun das er nur eine Station in meinem Leben war. Distanzen sind überbrückbar, doch nur wenn man sich schon länger kennt und sich auch sicher ist mit der anderen Person. Wer weiß wohin mich dieses Jahr bringt und wer mich auf meiner Reise begleiten wird? Ich bin gespannt…

In diesem Sinne,
Rock on!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.