Lifestyle Tipps

Luxus Secondhand – Ein zweites Leben // Plus Gewinnspiel Tipp

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit- und nein das hier wird kein Post über Geschenkideen. Das machen schon so viele andere Blogger 🙂 Nein, ich möchte nur ein paar Tipps an diejenigen geben, die sich wie ich, hin und wieder gerne selbst beschenken. Und mit selbst beschenken meine ich etwas Kleines, oder auch Größeres, das vielleicht sogar einen bestimmten Namen trägt 😉

Ja ich habe einige Designer Artikel die ich mittlerweile mein Eigentum nenne. Allerdings hatten einige der Stücke davon schon ein Leben vor mir gehabt. Ich habe sie nämlich Secondhand gekauft. Ob ich das schlimm finde? Ganz im Gegenteil! Ich finde es sogar sehr gut gebrauchte Gegenständen ein neues Leben zu geben. Viele Dinge werden jetzt wieder ganz begehrt, z.B. die blauen Manolo Blahnik mit silberner Zierde, die Carrie in Sex and the City vergöttert hat! Und genau solche Schmuckstücke findet man dann auf solchen Plattformen zu einem super Preis. Und mal ganz ehrlich meine Damen (und auch meine Herren) wer von uns macht nicht gerne ein Schnäppchen? 😉

Ausserdem finde ich es hat für beide Seiten Vorteile, für Käufer und Verkäufer! In unserer heutigen sehr schnelllebigen (Fashion-) Zeit kann man es sich meist gar nicht leisten Dinge immer neu zu kaufen. In einer Zeit in der der eine Trend den nächsten jagt einfach nicht machbar! Der Käufer macht ein Schnäppchen während der Verkäufer wieder Platz in seinem Kleiderschrank hat. Und nur weil etwas schon benutzt wurde heißt das ja nicht das es dann nicht mehr so gut ist? Wer hat sich nicht schon mal das ein oder andere bei Mama oder der Schwester ausgeliehen?

Daher finde ich Plattformen wie Vestiare Collective, Rebelle, Vide Dressing oder Mädchenflohmarkt einfach mehr als toll! Meine Balenciaga Boots? Gekauft bei Vestiare Collective. Und an alle Skeptiker die nun bedenken haben das man am Ende Fälschungen oder kaputte Ware kauft denen kann ich jetzt schon die Zweifel nehmen 😉 Ich habe die Erfahrung auf beiden Seiten schon gemacht und kann euch sagen die Waren werden geprüft bevor sie an den Käufer weiter geschickt werden.
Auch gibt es auf den jeweiligen Plattformen sogenannte Concierge Angebote. D.h. man schickt seinen Artikel den man verkaufen möchte an z.B. Rebelle, dort prüfen sie den Wert deines Artikels, machen davon Fotos und stellen ihn mit Text ein. Natürlich verlangen sie dafür eine Provision am Artikel, aber um ehrlich zu sein verdient, denn immerhin haben sie den Aufwand den wir uns zu Hause sparen.

Oh und by the way, auch Bloggerinnen wie Verena von WhoisMocca (hier) oder Leonie von OhhCouture verkaufen ausgemistete Kleidungsstücke aus Ihren Kleiderschränken 😉

Luxury Secondhand Shops

Meine Lieblings Desinger Secondhand Shops

 

Ebay

Natürlich gibt es aber mittlerweile auch bei Ebay einen neuen Luxus Secondhand Bereich (hier). Den habe ich letztens bei Masha entdeckt. In Zusammenarbeit mit z.B. Buddy & Selly wird dafür garantiert das man keine Fälschungen oder zu stark gebrauchte Artikel kauft. Eine sehr gute Sache wie ich finde! Somit schafft es Ebay das Image von einer Plattform für Fälschungen aus Fernost abzulegen.

Apropos Ebay, dort habe ich mir schon vor ein paar Jahren bei Secondherzog, unter anderem, meinen Louis Vuitton Schal ersteigert. Secondherzog hat seinen Sitz in Hamburg, dort haben sie auch einen Store. Ich bin begeistert von diesem Shop. Vor allem da ich schon einmal den Fall hatte Schuhe ersteigert zu haben die dann kaputter waren als angegeben wurde und der Shop sie direkt zurück genommen hat und ich direkt mein Geld zurück bekam 🙂

Catchys + Gewinnspiel Tipp

Auf meiner Suche nach Luxus Secondhand Shops bin ich auf Catchys gestoßen. An sich kein Shop, eher eine Seite die schon für einen das Worldwide Web durchforstet hat und in die Shops dann verlinkt, in denen sich der jeweilige Artikel befindet. Also wie auch Mybestbrands oder Stylight für Fashion Shops. Ganz praktisch, so muss man das nicht mehr selbst machen 😉
luxury_seconhand_catchys

 

So und nun habe ich noch einen heißen Tipp für euch 🙂 Ihr wollt eine MCM gerne euer eigen nennen? Dann klickt auf das untere Bild und kommt zum Gewinnspiel von Catchys 🙂

mcm-gewinnspiel

Klicken um um Gewnnspiel zu kommen 🙂

Also mitmachen lohnt sich und sich den Newsletter zu abonnieren ist echt eine gute Idee. So ist man immer up to date wenn in den Shops neues rein gekommen ist. Vielleicht sogar wenn man etwas ganz bestimmtes sucht? 😉

Ich hoffe ich habe Euch die Scheu vor Secondhand Shops etwas nehmen können. Ich habe bisher wirklich gute Erfahrungen gemacht. Vor allem da die Artikel geprüft werden bevor man sie bekommt!

Eure

Thnks_02

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Nuts
    07/12/2016 at 12:26 pm

    Ich hab noch nen Grund für Second: Wieder- und Weiterverwendung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Umweltentlastung 🙂
    Ich hab letzt‘ erst einen Secondhandshop in Mannheim gesucht, wurde aber nicht fündig 🙁 Kennst du da was?

    • Reply
      Dany
      07/12/2016 at 1:00 pm

      Hey Nuts,
      ich kenne da sogar 3, allerdings hochpreisigere. Ansonsten gibt es in Viernheim, bei dieser langen Allee Richtung RNZ gibt es einen großen Secondhand Store. Oder das Secondhand Kaufhaus bei der Metro 🙂

      LG Dany

    Leave a Reply