Fashion Diary

Trend: Flower Power

Es gibt Trends, die grüßen uns jährlich aufs Neue wie das Murmeltier. So verhält es sich auch mit Blumenprints. Sobald es Frühling wird, hängen auf den Bügeln der Modemarken Artikel mit Blumen. Wie würde Miranda Priest in der Teufel trägt Prada sagen? „Blumen im Frühling? Wie revolutionär…“Recht hat die Frau, gra keine Frage. Doch seien wir mal ehrlich, nach einem langen Winter, wo wir von Schnee und kargen Landschaften uns mittlerweile satt gesehen haben, freu sich unser Auge jedes Jahr ENDLICH wieder Blumen zu sehen. Und wenn wir sie dann auch noch auf uns tragen, warum nicht? So ein bisschen Frühling to-go ist nicht das Schlimmste was einem passieren kann 😉 So ein paar Frühlingsgefühle die wir spazieren tragen 🙂

Und habt ihr in den letzten Wochen mal bei Zara rein geschaut? Also wenn da mal nicht regelrecht Flower Power geherrscht hat! Egal ob auf Kleidern, Kimonos, Jacken un Hosen, überall blüht es. Kimonos? Ja! Denn dieses Jahr ist es ein Trend Mix aus Asia Styles und Blumenprints 🙂
Da ich ein Japan Fan bin erblüht nicht nur mein Fashion Herz, nein auch mein Fan Herz freut sich.

@ZARA

Sieh an! Blumenkleid

Blumenkleid von Sieh an!

Wem der Asia Trend dann aber doch etwas zuuuuu exotisch ist, der kann bei den einfachen Blumenprints auf Shirts, Kleidern und Co. bleiben 😉
So habe ich zum Beispiel dieses süße Frühlingskleid hier bei Sieh an! gefunden. Schlicht, aber es weckt die Frühlingsgefühle in einem 🙂 Also wer bei diesem Anblick nicht Bock auf Frühling hat? Da das Wetter nun auch wieder alle Zeichen auf Frühling stellt, freu ich mich schon darauf die volle Kanne Flower Power raus zu lassen 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen, sonnigen Wochenstart.

Eure,
Dany

@Mango

@Mango

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply