Fashion Diary

Wochenrückblick #02

Hey Leute, wie schnell die Zeit wieder vergeht. Dieses und einige spannende Tage liegen hinter mir 🙂 Ich war zusammen mit Ruth in Berlin, habe neue Leute kennen gelernt, Alte endlich wieder gesehen und einiges neues erlebt. Für mich ist das alles neu und aufregend, daher möchte ich das alles von Anfang an mit euch teilen. Dieser Wochenrückblick wird sich daher verstärkt um die Berlin Press Days handeln. So here we go! It’s time to make some business. Unter diesem Motto startete ich letzte Woche in die German Press Days! Am Donnerstag Morgen machte sich um 06:32 unser Zug auf den Weg in Richtung Hauptstadt. Uns standen 2 wichtige Tage bevor, direkt am Donnerstag besuchten wir nämlich zusammen mit Samira (Samieze) schon die ersten Agenturen.
So viele werden sich nun fragen: Hä?! Was sind denn diese Press Days? Das sind die Tage, bei denen die Agenturen Journalisten, Bloggern etc. die neuesten Kollektionen ihrer Kunden zeigen. Das tolle, vor allem für uns Bloggern, ist, das man so die Kontakte zu den Agenturen besser knüpfen kann, oder endlich das Gesicht hinter den Email Kontakten sehen und sich endlich persönlich kennen lernen 🙂 Glaubt mir ich habe viele neue und auch interessante Menschen kennen gelernt in den 2 Tagen 🙂 Aber auch alte Bekannte kreuzten meinen Weg, so wie z.B. mein aufgehender Stern am Bloggerhimmel Karin (Constantly K) oder auch Julia (Desbellechoses) und die süße Ranim (Ranhelwa) <3

Mein weiteres Highlight war das ich nach langer Zeit auch wieder Mr B getroffen habe 🙂 Es war als wäre keine Zeit vergangen. Und mit keinem anderen trinke ich gerne einen Glühwein im April 😉

Jumpsuit: RESERVED // Tasche: RESERVED // Heels: RESERVED

Klar waren es wirklich, insgesamt, 3 straffe und stressige Tage, doch ich habe jede Minute genossen. Denn wenn man ein Ziel verfolgt dann muss man auch etwas dafür tun. Es kommt einem im Leben nicht alles zugeflogen, man muss schon aktiv werden und etwas dafür tun 🙂 Und ich kann euch jetzt schon versprechen das ich bald einiges für euch in petto haben werde. Die 2 Tage haben sich gelohnt und ich bin gespannt es bald alles mit euch teilen zu können 🙂

Unsere Unterkunft war übrigens das 25h Bikini Berlin Hotel. Glaubt mir, es war Hammer! Angelehnt an den Ausblick zu den Affengehägen des direkt anlehnenden Zoos, heißt es im Hotel Rumble in the Jungle, die Affen sind los! Mehr dazu folgt noch ausführlich, doch kann ich euch jetzt schon sagen das es zimelich lustig war morgens von den Affen geweckt worden zu sein 😀
Ich möchte an dieser Stelle nochmal einen RIESSEN Dank an Ruth aussprechen das sie mich fragte ob ich sie begleiten möchte 🙂 Denn es war der Wahnsinn für mich dabei zu sein.

Was ich von den Press Days Herbst/ Winter 17/18 nun mitgenommen habe?

Was auf jeden Fall bleibt ist Lack und Samt, davon habe ich einiges gesehen. Sei es ein Lack Rock, Lackmantel, Samt Schuhe, oder Samt Kleid, diese Trends bleiben uns auf jeden Fall erhalten. Genauso wie die 70er, die bleiben uns auch erhalten. Was ich auch ganz viel gesehen habe sind Blumenmuster.
Bei den Accessoires sind mir besonders die vielen großen, runden Brillenformen aufgefallen. Ich sage nur ganz Boho like 😉

Eure,
Dany

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Melanie
    26/04/2017 at 12:27 pm

    Dein Look ist der Hammer! Du siehst toll aus :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Reply
    Ricarda
    26/04/2017 at 12:40 pm

    Das klingt auf jeden Fall sehr spannend! Ich freue mich darauf zu hören wie es bei dir weiter geht.

  • Reply
    Ruth
    26/04/2017 at 4:10 pm

    Es war schön mit dir Maus <3 Machen wir auf jeden Fall wieder.

    <3 Ruth

    http://ruthgarthe.com

  • Leave a Reply