Lifestyle Living Travel

Mit Bookbeat lesen hören

Es gibt einen Duft den ich über alles liebe und es hat nichts mit botanischen Blüten zu tun oder Moschus. Den Duft den ich über alles liebe ist der von bedrucktem Papier. Ja ich oute mich, ich gehöre auch zu den Menschen die gerne in einer Bib sitzen 😉Und ich gehöre zu der mittlerweile sehr selten gewordenen Gattung der Leseratten. Gefühlt sind wir vom aussterben bedroht. Im digitalen Zeitalter gibt es immer mehr Fast Food Lesekost.

Doch leider merke ich wie auch ich immer seltener ein Buch in die Hand nehmen kann. Es haptisch fühlen kann, wenn ich Seite um Seite umblättere um den kostbaren Inhalt von Fantasie in mir aufzunehmen. Es gibt nichts schöneres als sich dieser hinzugeben und sich die Geschichte eines Buches wie einen Film im Kopf ablaufen zu lassen. Allerdings fehlt es mir mittlerweile an Zeit ein über 300 Seiten dickes Buch zu lesen.

Die Zeit sich hinzusetzen und mir ein Buch vorzunehmen. Als Kind war das gar keine Frage! Zwar war ich nie die superbeste bei Lesewettbewerben, doch hat mir das nie den Spaß an den Geschichten genommen die zwischen den Buchdeckeln sich verbarg. Alleine in den Sommerferien wurde Buch um Buch am Strand verschlungen. Glaub in Spanien steht noch meine ganze Sammlung an Büchern 🙂
Doch heute? Heute habe ich diese Zeit nicht mehr. Ich sitze jetzt um 23 Uhr da und schreibe noch diesen Post! Davor war ich den ganzen Tag arbeiten und dann beim Sport! Wie soll man bei so einem Tagesablauf noch ein Buch in die Hand nehmen?

BookBeat – Bücher hören

Ok, ich habe vielleicht nicht die Zeit mir ein Buch in die Hand zu nehmen, doch habe ich eine passende Lösung gefunden und die heißt nicht Verzicht 😉 Nein, ich höre einfach die Geschichten – als Hörbücher. Denn selbst in den 10 Minuten Bahn fahren oder im Auto (über den AUX Kanal 😉 ) kann man sich von den Stories in den Büchern fesseln lassen. Lange Zugfahrten? Kann man sich einfach seiner Fantasie hingeben ohne in seiner Handtasche einen Wälzer mit sich tragen zu müssen! Was ich richtig gut finde. Denn in meiner Handtasche ist eh so viel drin, ich könnte damit glatt verreisen 😀 Und dann noch ein dickes Buch? Meine Schulter würde sich freuen – nicht 😉

Die App

Daher teste ich momentan die BookBeat App. Eine App mit der ich eine große Auswahl an Hörbüchern immer dabei habe, ganz easy auf meinem Handy oder Tablet 🙂 Und wer denkt es wäre nun kompliziert mit anmelden und runter laden, dem kann ich sagen das ist es absolut nicht. Ich bin ein Mensch bei dem alles easy und schnell gehen muss. In nicht mal 5 Minuten hatte ich mir ein Konto bei BookBeat angelegt, die App herunter geladen und schon mein erstes Buch gespeichert. Es ging wirklich super schnell! Einfach hier den Code eingeben, Konto anlegen und die App downloaden. Ihr braucht euch dann nur in der App anmelden und los geht’s!

Ich werde die App nun noch ausführlich testen und dann darüber berichten wie zufrieden ich damit bin 🙂 Wenn ihr die App nun aber auch gerne mal testen wollt könnt ihr dies mit meinen Code einen Monat lang GRATIS tun! Der Code lautet: thediaryofd

Das perfekte Last-Minute Geschenk

Viele verschenken an Weihnachten gerne Bücher, was aber wenn man nun wirklich (wie so einige 😉 ) spät dran ist mit Geschenken und die Fachhandlungen geschlossen sind? Das Tolle ist das man für die App auch kurzfristig einen Geschenkgutschein kaufen kann! 🙂 Also müsst ihr nicht mit leeren Händen unterm Weihnachtsbaum stehen 😉

So, ich höre mir nun noch ein bisschen von meinem aktuellen Hörbuch „Das Leben fällt, wohin es will“ von Petra Hülsmann an 🙂

In diesem Sinne: Rock on!
Dany

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.