Diary Fashion Tipps

Vero

Ok, wow! Es ist eine neue App eingeschlagen auf unseren mobilen Endgeräten wie eine dicke, fette Bombe! Didn’t expect that!Und ich glaube die Macher dieser App genauso wenig 😀 Denn seit ich gestern Morgen die App installiert habe, ist sie praktisch dauerhaft ausgelastet?

Vero – Facebook meets Instagram

Aber von vorne, gestern morgen, beim schauen meiner Insta Stories, ist mir bei ein paar Bloggern eine neue App gezeigt worden. In meinem Kopf ging dann ungefähr folgendes Szenario los: „Moment? Eine neue App? Hmmm… In Zeiten wie diesen gar nicht schlecht beim Beginn einer neuen App, einer neuen Plattform dabei zu sein. Die ersten sind meist die Erfolgreichen“ Gedacht und direkt die App runter geladen. Alles was ich wusste war, es ist eine neue soziale App, auf der man Bilder wie bei Instagram, aber auch Links, Musik, usw. teilen kann.

Kaum runter geladen, habe ich mich vielleicht kurz max. 5 Minuten in der App umgesehen, Profil eingerichtet und Leute gesucht. Also um 9 Uhr morgens ging das noch gerade so 😀 Aber ich will diesen Post nicht schreiben um mich darüber lustig zu machen. Nein, aber mittlerweile denke ich mir: Leute wenn ihr so etwas auf den App Markt werft, dann müsste euch doch klar sein das eine solche einschlagen könnte wie eine Boimbe! Gerade in Zeiten wo wir genug haben von Facebook & Instagram. Genug von den dauernden Werbeanzeigen (nicht denen der Influencer) und einem ständig sich ändernden Algorhythmus. Wenn dann da etwas Neues auftaucht, das auch noch verspricht uns davon zu verschonen – BÄM! Natürlich stürzen wir uns darauf!

Die App

Um ehrlich zu sein kann ich euch mittlerweile gar nicht so viel zur App sagen 🙁 Ich habe leider nicht durchgeblickt am Anfang, war ja auch bei der Arbeit, wollte daher später der App in der Mittagspause auf den Grund gehen. Tja – Fail! Ich habe es geschafft Leute zu finden und Ihnen zu folgen, aber das wars dann leider auch. Mein Profilbild konnte ich erst gegen Nachmittag ändern und nur 2 Beiträge (mit ganz viel Glück) hochladen.

Das heißt zum aktuellen Standpunkt kann ich euch gar nichts zu dieser App wirklich erzählen. Was ich schade finde, hätte ich das bei dieser App sehr gerne getan. Denn bei Nina von Fashiioncarpet findet ihr eine Review zu der App und was ich da lese hört sich eigentlich vielversprechend an. Sie hatte das Glück die App schon einen Tag früher entdeckt und getestet zu haben. Also schaut gerne mal rein wenn euch die App interessiert und ihr wissen wollt ob sich der Hype um diese App eventuell lohnen könnte, oder ob das eine Eintagsfliege ist, die schon sehr bald im elektronischen Daten Papierkorb unserer Handys landet? Auch kann Nina definitiv besser erklären als ich 😉 Also spreche ich eine unbedingte Lesempfehlung aus 🙂

Fazit

Naja, so richtig kann ich keines geben 🙁 ABER ich bin ein Mensch, der um über Etwas urteilen zu können, es erst einmal getestet haben muss. Von daher bekommt die App noch eine Chance von mir.

Ich bin zum jetzigen Zeitpunkt mal gespannt ob sich Dandy Diary dem Thema annehmen werden. Ich liebe ihre kritischen Texte und sie sind mit ihren Artikeln meist die Ersten zu einem aktuellen Thema ihre Meinung sagen.

In diesem Sinne,
Rock on

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    settebello_hh
    11/03/2018 at 11:18 am

    Guten Morgen liebe Dany,

    das klingt interessant. Um aber ehrlich zu sein, hatte ich leider noch nicht die Zeit, mich da hineinzufuchsen. Ich habe mich stattdessen erst einmal mit Pinterest vertraut gemacht… LIebe Grüße aus Hamburg und einen schönen Sonntag!

    Alex
    http://www.siebensonnen.de

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.