Lifestyle Living

Wohnzimmer Inspiration

Eeeeeeeeendlich Urlaub! … Moment… oder doch nicht? So gerne ich das eigentlich die ganze Zeit rufen möchte, stimmen tut das nicht wirklich 😀 Denn mein neues Reich steht nun als mein großes Projekt diese Woche an. Projekt: Wohnung einrichten. Ok, oder in meinem Fall „wohnbar“ machen 😀

Gut das war jetzt vielleicht etwas hart gesagt zum Schluss, denn ich musste ja nicht von 0 starten. Aber hie und da standen (stehen leider) noch die ein oder andere Umzugskisten rum und haben von der Schönheit meiner neuen Wohnung erheblich abgelenkt! Das soll ja weder so sein und auch bleiben. Vor allem weil ich ja nun endlich Besuch empfangen möchte und nicht ständig sagen möchte „Das kommt alles noch weg“.
Ganz besonders freue ich mich auch meine Mutter hier begrüßen zu dürfen. Immerhin haben wir im vergangenen Jahr eine (große) Shoppingtour durch sämtliche Möbelhäuser gemacht und gemeinsam meine Couch und meinen Teppich gekauft. Sie soll ja nun sehen wie das hier alles so gut zusammen passt.

Von Pinterest zur Realität

Nun habe ich folgendes Problem. Na gut, es „Problem“ zu nennen ist etwas zu hart, aber nennen wir es…Herausforderung? Kaum angefangen Ordnung zu machen und alles an seinen Platz zu stellen und schieben, fällt mir auf was noch fehlt und ich gebrauchen könnte um dem Wohnzimmer, z.B., einen kleinen wohnlicheren, gar auch stylischeren, Touch zu geben. Ja so, als wären meine Pinterest Merkzettel Realität geworden 😀

Mein ich glaube eh, wenn man eine neue Wohnung oder ein neues Haus bezieht wird es ein Langzeitprojekt bis man sagen kann man ist „fertig“ eingerichtet. Ok, außer man hat einen Innenarchitekten und genügend Kleingeld dass dann alles auch umzusetzen 😉 Oder bewirbt sich im TV bei Tine Wittler.

Auf der Suche nach dem Feinschliff

Aber ich schweife ab. Ich habe nun soweit alles stehen, doch ist mir aufgefallen was noch fehlt. Wenn ich alleine vom Wohnzimmer ausgehe, in diesem Raum halte ich mich nun am meisten auf, deswegen liegt da auch mein Hauptaugenmerk, so habe ich festgestellt dass mir hier noch Stauraum und Dekoration fehlt. Ja, ich zeige euch hier noch die schöne Seite des Zimmers, denn leider stehen noch Kisten hier 🙁

Aber das ist Teil meines Projektes das ich angehen möchte! Ich mache dem Kistenwust eine Kampfansage! Ha ha! Wäre doch gelacht 😉 So habe ich mich durch das World Wide Web gesucht um passende Möbel und Deko zu finden.
Dabei bin ich auf die Online Katalog lionhome gestoßen. Was ich ziemlich praktisch fand war, dass ich dort eine rießengroße Auswahl an Hersteller und Marken fand, die alle auf einer Seite gelistet sind. So brauchte ich keine 1000 Shops einzeln zu durchstöbern, sondern fand alles auf einen Blick zusammengefasst. Was für jemanden wie mich, der schnell etwas sucht und keine Zeit für ewige Recherchen hat perfekt ist!

So habe ich dort einen richtig schönen Vitrinenschrank gefunden oder auch eine stylische kupferfarbene Stehlampe wie ich es mir sehr gut vorstellen könnte für neber die Couch. Aber auch sehr schöne Dekoartikel, wie Wandbild oder Vasen habe ich hier gefunden. Gut, ich habe mir alles auf einem Merkzettel gepinnt, denn alles auf einmal könnte ich nicht direkt kaufen 😉 Aber ich denke ich würde dort immer wieder fündig werden. dahr kann ich euch die Seite wirklich ans Herz legen 🙂 Ich stöber jetzt noch ein bisschen.

In diesem Sinne,
Rock on!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Vegi
    26/03/2019 at 7:06 pm

    ich liebe deinen Hund! 🙂
    xoxo https://www.wolfiepoli.com/

    • Reply
      Dany
      30/03/2019 at 5:46 pm

      Hey Dankeschön 🙂

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.