Fashion Fashion Diary

Ein riskanter Plan

Manchmal muss man für Dinge die einem wichtig erscheinen Risiken eingehen richtig? Die Frage ist nur die, ob man sich auch traut einen riskanten Plan auch durch zuziehen.

Warum habe ich diesen Blog gestartet? Weil ich mein verrücktes Leben teilen möchte. Tja und nun habe ich genau wieder so einen Fall. Oder besser gesagt zwei solcher Fälle. Wie sagte eine Freundin letztens? So etwas kann auch nur dir passieren. Ha, ich glaube da hat sie nicht so ganz unrecht.

So passierte es erst letzte Woche das ich eine der wenigen war die auf die Papa Roach Aftershow Party durfte! Nichts ahnend das Gitter vor der Bühne im Schwitzkasten habend, wurde mir vom Assistenten der Band ein Patch zur Party gegeben. Am nächsten Tag arbeiten? Egal, so eine krasse Gelegenheit bekommt man nur einmal im Leben und die Neugier zu wissen was einem der Abend noch bringen mag ist einfach zu groß! Gut, ich habe nur zwei der Band getroffen und an sich war der Abend nur dank weniger neuer Bekanntschaften wirklich lustig und auch interessant. Auch weil in einem Raum, in der Stadthalle von Offenbach, Mädels waren die mich als Bloggerin kannten! Sorry, für mich ist das immer wieder ein Highlight, denn eine so große Bloggerin bin ich ja nun nicht 😀

Sometimes you have to take a risk

Die andere Begebenheit ist die das ich jemanden kennen gelernt habe. Hahaha, ja ihr habt richtig gelesen 😀 Ich habe jemanden kennen gelernt! Was natürlich nichts Neues ist da ich ein kommunikativer Mensch bin. Aber ich meine einen Mann, jemanden der mich seit sehr langer Zeit interessiert. Der es tatsächlich schafft das ich in sehr kurzer Zeit sehr neugierig auf die Person bin. Und das obwohl er so eigentlich nicht mein Typ ist. Glaubt mir ich kann es selbst noch nicht wirklich fassen.

Nun ist es bei mir auch noch gerne der Fall das es bei mir seltenst einfach ist. Wäre ja auch zu schön! Denn dieser Mann befindet sich nicht mehr in Deutschland…ABER er möchte mich gerne so schnell wie möglich wieder sehen. Jetzt frage ich mich nur ob ich tatsächlich zu ihm gehe. Denn für jemanden den man länger kennt in ein anderes Land zu reisen ist ja normal, aber für jemanden den man gerade erst kennen gelernt hat?

Was soll ich nur machen?

Ich bin ein Sicherheits-Mensch und absolut am ringen mit mir ob ich es tun soll oder nicht. Auf der einen Seite denke ich mir: Für einen Mann spontan Urlaub nehmen und ihn besuchen gehen? Ist doch ziemlich verrückt! Auf der anderen Seite gab es schon lange niemanden mehr der es so unglaublich schnell geschafft hat das ich überhaupt darüber nachdenke! Der tatsächlich meine Mauern mit einer Leichtigkeit und Hartnäckigkeit überwindet! Und ich stehe nur da und fasse nicht was gerade passiert!

Ich glaube ich habe mich innerlich schon entschieden, wenn das Schicksal nun auch auf meiner Seite ist bin ich echt gespannt was die nächste Zeit mir bringt. Eines ist sicher, langweilig wird es bei mir definitiv nicht 😀

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Gibt es jemanden der so etwas verrücktes schon einmal getan hat und aus Erfahrung sprechen kann?

Rock on,
Dany

Pullover: Rebekka Ruétz
Shorts: Rebekka Ruétz
Tasche: Valentino
Schuhe: Sacha

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Laura Schwarz
    03/10/2017 at 3:50 pm

    „Es ist, was es ist.“, sagt die Liebe!

    Ich freue mich für Dich und ja, Du solltest das Wagnis unbedingt eingehen. Ich meine, Sicherheitsdenken hin oder her. Willst Du denn so ein Abenteuer verpassen?

    Liebe Grüße
    Laura

    • Reply
      Dany
      04/10/2017 at 11:17 am

      Hey Laura,
      ich danke Dir von Herzen für deinen Zuspruch! 🙂 Und ja, tatsächlich werde ich dieses Wagnis eingehen.
      Denn du hast vollkommen recht, manche Abenteuer soll man eingehen. Leben und es genießen solange wir jung sind und fähig es zu tun, oder?

      Aber darf ich dir etwas verraten? Schiss habe ich trotzdem, glaube aber das ist gesund und gut so Respekt vor etwas zu haben 😉

      Fühl dich ganz fest gedrückt :-*
      Dany

      • Reply
        Laura Schwarz
        09/10/2017 at 6:47 pm

        Na, ist doch klar, dass Du Bammel hast. Ganz ohne wäre auch ein bisschen komisch. Freu mich auf jeden Fall schon die „Berichte“ 😉 hier.

        LG
        Laura

  • Reply
    twintechdata
    05/10/2017 at 3:58 pm

    Hi Dany,
    gleich alles aufzugeben ist schon eine gewagte Sache.

    Hast du dir mal überlegt ob du nicht ne Zeit lang in die Staaten gehst? Erstmal Urlaub und „die Liebe“ genießen?

    Was denkt denn der Geliebte darüber?

    Es kann schief gehen, aber auch gut gehen.

    Ich würde dir empfehlen über Wohnung unterzuvermieten, unbezahlten Urlaub und Unterstützung in der Familie für die Abwesenheit zu denken.

    Da hast du ne Sicherheit und kannst in das Wagnis der Liebe starten…

    Viel Viel Erfolg… egal wie du dich entscheidest

    LG twintechdata

    • Reply
      Dany
      05/10/2017 at 4:04 pm

      Hey twintechdata,
      erst mal ganz langsam 😀 Es war nie die Rede von woanders hinziehen.
      Denn wie du schon sagst, so etwas wäre eine gewagte Sache.
      Nein, nein, mir ging es darum auch wenn man sich nicht lange kennt, woanders hinzufliegen nur um sich zu sehen.

      Soll man es riskieren eventuell Geld, Zeit & Urlaub aus dem Fenster zu werfen für jemanden den man nicht lange kennt?
      Darum ging es mir 😉

      LG Dany

    Leave a Reply