Fashion Diary Lifestyle

Runterkommen // Take a little rest

Manchmal muss man sich auch eine Pause gönnen

Ich hatte nun ein verlängertes Wochenende und habe mir endlich Zeit für mich genommen. Ausschlafen, Spaziergänge mit Fina, Bummeln – Ich musste mich regelrecht zwingen, denn in meinem Kopf ist eine permanente Liste an Dingen die ich noch tun möchte. Ich merke das ich viel zu selten meine innere Pause-Taste drücke und einfach nur mal abschalte. Immer gibt es etwas zu tun und für mich könnte der Tag mehr als 24 Stunden vertragen damit ich das alles schaffe was ich mir vornehme. Viel zu oft kommen dann mein Wohlbefinden und auch Freunde zu kurz. Auch mein Aufenthalt im Krankenhaus, was wie eine Zwangspause war, hat mir gezeigt das ich öfter eine Pause machen sollte 😀

Wie sehr beneide ich Kinder, die ganz unbekümmert ihre freie Zeit genießen können. Die wichtigen Dinge werden noch von den Eltern geregelt und selber hat Zeit seine Kindheit zu genießen. Oft Frage ich meine Freundinnen warum wir erwachsen werden müssen, denn als Erwachsener hat man so wenig Zeit aber sehr viele Dinge zu erledigen 😀

Doch leider geht das nicht und um ehrlich zu sein, ich bin dann doch zu gerne erwachsen 😉 Dennoch, dennoch habe ich mir nun vorgenommen mir mindestens einmal die Woche eine Art „Rest-Day“ einzulegen. Die Wäsche muss noch gewaschen werden? Der Haushalt wartet auf mich? Ganz egal! Was an diesem einen Tag zählt ist runter zu kommen, Kraft zu sammeln und das Leben zu genießen.

//

Rest_01

Rest_04Rest_02Rest_05 Rest_06 Rest_08 Rest_09

Wie ist es bei Euch? Fühlt ihr euch manchmal auch gehetzt und vergesst den Pause – Button zu drücken? Oder wie macht ihr es alles unter einen Hut zu bekommen und dennoch abzuschalten? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar 🙂

Thnks_02

Pictures by Fotoshootings-Mannheim

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Vanessa
    23/05/2016 at 5:56 pm

    Wie schmeckt das REST denn? Die folgen mir auch schon eeeewig auf Instagram und auf einmal haben alle Blogger das 😉
    Tolle Fotos ! :-*

    • Reply
      Daniela_Wiegner
      23/05/2016 at 6:27 pm

      REST schmeckt ganz lecker fruchtig, wie eine Fruchtschorle 🙂 Ja, die haben glaub ich auch die Hälfte der Leute denen ich folge Dosen geschickt 😀 Sollten sie dich fragen sag ja, denn es schmeckt echt lecker 😉
      Danke für das Kompliment :-*

      LG Dany

  • Reply
    Interview mit TheDiaryof_D | rest Relaxation Drink
    24/06/2016 at 9:01 am

    […] Eine weitere überzeugte Entspannungsvisionärin ist Dany, die auf Instagram unter dem Namen TheDiaryof_D postet. Sie hat unserem rest  Drink auf ihrem Blog einen Artikel mit vielen wunderhübschen Bildern gewidmet. (http://thediaryofd.de/runterkommen-take-a-little-rest) […]

  • Leave a Reply