9. September 2016

BOSS The Scent For Her // Produkttest

Ein sehr verführerischer Damenduft

Wer mich kennt weiß ich bin ein Bauer. Zumindest bezeichne ich mich selbst gerne als solcher. Ich habe nicht das Gefühl elegant oder edel zu sein oder so zu wirken. Rockig oder derb, das schon eher. Daher würde ich mir auch keinen Duft kaufen der das verkörpert. Einen Duft der sexy ist – ja, einen Duft der rockt – ja das auch. Aber elegant? Das hätte ich bis dato nicht.

Könnte sich aber nun ändern! Ich dufte bei einem Produkttest von Flaconi.de den neuen BOSS The Scent Damenduft testen 🙂 Und glaubt mir, er hat die Chance ein neuer Lieblingsduft von mir zu werden! 😀

Und nein, ich sage das nicht weil ich denen mit diesem Blogbeitrag gefallen möchte. Ich könnte genauso gut das Gegenteil schreiben! Wobei, wenn er mir egal wäre würde ich gar keinen Post darüber scheiben. Die Tatsache das ich hier an meinem Laptop sitze (und wir haben mittlerweile 22:42) und ich immernoch an meinem Handgelenk schnuppere weil ich den Duft toll finde verleitet mich zu diesem Beitrag! Ich möchte nämlich nur über Dinge auf meinem Blog berichten die mir gefallen! Einen Post zu Produkttests kommt noch 🙂 

So, genug zu meinen Beweggründen diesen Beitrag hier zu verfassen 😉 Nun zum Duft:

BOSS The Scent for Her

Der neue Duft von BOSS kommt in einem sehr eleganten Flakon, der schon einiges auf den Duft den er beinhaltet schließen lässt. In meinen Augen kommt der Flakon schon sehr luxuriös daher, auch dekorativ.

Als ich den Duft auf mein Handgelenk gesprüht habe um ihn zu testen war ich sehr positiv davon überrascht. Ja er ist süßlich, aber nicht zu sehr. Wenn ich ihn mit Eigenschaften beschreiben sollte dann wären es: elegant, blumig, leicht, edel.
Was mir an diesem Duft gefällt ist das er sehr gut riecht ohne aufdringlich zu sein! Es gibt ja Düfte die man dann extrem aufdringlich riecht und man das Gefühl hat mit nur einem Spritzer fast in dem Duft gebadet zu haben.Das ist bei The Scent nicht der Fall 🙂 ! Zudem hält er echt lange! Ich hatte das Paket mit dem Duft mittags (ca. 13 Uhr) bekommen und natürlich direkt ausprobiert (ich bin halt von Natur aus neugierig 😉 ), abends hat er immernoch (!!!) angenehm an meinem Handgelenk geduftet. Ich hatte weit teurere Parfums bei denen ich nach 2 Stunden dachte man riecht sie gar nicht mehr 🙁 DA stimmt dann für mich das Preis-/ Leistungsverhältnis nicht. Hier kann ich definitiv sagen es stimmt 🙂

Nun sitze ich hier und muss sagen: Ich mag den Duft bei jedem Mal schnuppern mehr. Am Anfang hatte ich Angst das der Duft nicht zu mir passen könnte, also von meinem Typ her. Ich bin mehr der rockige Typ, stehe auf blumige ,schwere Düfte (zB YSL Opium Black). The Scent hat ja sehr elegant und edel auf mich gewirkt, doch mittlerweile finde ich das auch ich ihn tragen kann. Man fühlt sich direkt besonders…verführerischer, doch man kann ihn auch im Alltag tragen. Um sich jeden Tag besonders zu fühlen! 🙂

Definitiv ein Duft den ich mir wieder kaufen würde 🙂 Auch würde ich ihn einer Freundin empfehlen oder verschenken (sofern die Person den Duft mag 😉 ).

Also beim nächsten Gang zur Parfümerie gerne mal einen Stopp bei BOSS – The Scent machen und euch selbst davon überzeugen 😉

Habt ihr den Duft schon getestet? Und wenn ja, wie ist Eure Meinung dazu? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar 🙂

Eure

Thnks_02

 

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

28. Oktober 2016

Da plane ich diese neue Kategorie über tolles, einzigartiges und spannendes aus Mannheim und der Region Rhein-Neckar, habe schon einige Dinge im Kopf über die ich berichten möchte, doch merke kurz vor der Umsetzung: Ich habe etwas ganz essentielles aus Mannheim vergessen! Etwas das sozusagen direkt vor meiner Nase liegt und für mich selbstverständlich ist. […]

29. August 2018

Wacken – ein Festival bei dem es noch um echtes Festivalfeeling und die Musik geht! Ja so würde ich die Eindrücke meines ersten Wackens beschreiben und das es sehr geil war!

6. Februar 2018

Mein zweites Mal in der Stadt der Engel: Los Angeles. Wahnsinn! Um ehrlich zu sein kann ich es noch gar nicht richtig fassen. Dennoch fühle ich mich mittlerweile schon fast richtig wie zu Hause 🙂 Daher möchte ich euch hier nun meine persönlichen Tipps rund um Sightseeing, Aktivitäten und Restaurants geben.

16. November 2016

So, mittlerweile wohne ich nun schon seit fast 4 Jahren in meiner kleinen, aber dennoch gemütlichen 1 Zimmer Wohnung. Doch um ehrlich zu sein sieht sie immernoch genauso aus wie beim Einzug – nicht wirklich eingerichtet 😀 Doch ich bin voller Tatendrang und will das nun angehen!

15. Dezember 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich fühle mich unwohl. In meinen eigenen vier Wänden. Aber nicht, weil ich hier etwa einen Hausgeist habe (außer mich selbst oder Fina 😀 ) , oder ich mit meinen Nachbarn nicht auskäme. Nein, im Gegenteil! Ich liebe mein neues Haus und bin immer wieder überrascht wie […]

3. April 2018

Eine kleine Frage vorweg: Mit welchem Laptop/ PC arbeitet ihr? Denn auf der Suche nach einem neuen Arbeitsgerät wurden mir einige empfohlen, vor allem eine Marke wurde mir gerade perfekt für die Kreativbranche häufig genannt. Aber nach meiner Suche weiß ich: Es gibt es für mich einfach viele andere gute Hersteller.