30. September 2016

Down Dressing Satin

Ich muss ja zugeben, dieses Kleid war zuerst absolut nicht mein Fall. Irgendwie zu groß, irgendwie zu unförmig und irgendwie wusste ich es nicht so recht zu stylen. Doch der Neglié Trend hat mich gereizt. Die Spitze an diesem Kleid hatte es mir auch echt angetan. Doch beinahe wäre dieses schöne Kleid in meinem Kleiderschrank versauert 🙁
Doch erst als ich zur Reise nach Mailand aufbrach und mir die Idee kam das Kleid unter meinem Pullover raus blitzen zu lassen 😉 Ganz spitzbübisch 🙂

Als wir dann in Mailand abends, nach der No21 Show, in Navigli unterwegs waren hatte das Kleidchen seine erste Premiere. Vielleicht hatte ich es die ganze Zeit nicht an weil es mir zu edel war für den normalen Casual Look. Und leider fehlen mir die Events das Kleid auch mal pur & elegant zu tragen. Daher musste ein Downgrade her! Besser gesagt ein Down Dressing 😉 Wer sich in Magazinen umschaut kann den Trend schon an Fashion Stars wie Chiara Ferragni, Jeanette Madsen, oder anderen Streetstyle Stars sehen. Weg vom auffallend schillernden hin zum legeren Alltagslook mit dem man eigentlich auch an der Supermarktkasse um die Ecke stehen könnte. Man kombiniert z.B. einen Hoodie mit einem Ledermini, oder eine Trackpants mit Highheels. Also so das man ein edeleres Kleidungsstück mit einem totalen  kombiniert.

Down Dress your wardrobe

Ein Trend, fast wie für mich gemacht. So sehe ich doch unter der Woche immer aus 😀 Aber mal im ernst, mir gefällt das. Ich bin ein Hoodie Kind, vor allem im Herbst/Winter sind sie so schön kuschelig. Da fühlt man sich egal wo man ist geborgen.

Noch ist es zu warm für einen Hoodie, daher habe ich das Kleid mit einer Bomberjacke kombiniert. Mit schicken Pumps dazu wird der Look zwar dwongraded, aber nicht allzu sehr. So ist es immer noch Ausgeh tauglich.

img_9073_02img_9041_02 img_9048_02 img_9055_02 img_9062_02 img_9076_02 img_9099_02 img_9110_02 img_9117_02 img_9133_02img_9037_02

Wie findet ihr den Look? Perfekt zum ausgehen? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar 🙂

Eure

Thnks_02

 

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

25. September 2016

Fashion Week, der Traum jedes Modebloggers. Einmal, auch wenn nur für eine Show (und was für eine!), Fashion Show Luft geschnuppert zu haben 🙂 Und nicht etwa Berliner Fashion Week Luft, nein, gleich die große internationale Luft! Um genauer zu sein der süße Duft der Mailänder Fashion Week 🙂

23. November 2016

Ok Leute, da ich sonst mit der Weihnachts-/ Silvester Planung bisher IMMER hinterher hing, habe ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen früher damit anzufangen und rechtzeitig alles zu planen damit ich nicht am 24. oder 31. Dezember wie die alte Fasnacht hinterher hinke. Deswegen möchte ich jetzt schon den Anfang machen und beginne mit […]

18. April 2018

Ob ich nicht genug bekomme? Sieht wohl so aus 😀 Sorry, aber Trenchs haben es mir diesen Frühling echt angetan! Ja ich oute mich: ICH BIN EIN TRENCHLOVER!

1. Dezember 2018

So meine Lieben, auch dieses Jahr habe ich Euch, nach langem durchforsten des World Wide Webs, hier eine Liste zusammengestellt wo ihr alle Gewinnspiele der Adventszeit finden könnt 😉 Und natürlich auch teilnehmen könnt 😉 

26. Februar 2018

Ok, wow! Es ist eine neue App eingeschlagen auf unseren mobilen Endgeräten wie eine dicke, fette Bombe! Didn’t expect that!

2. November 2017

Wie sagt ein altes Sprichwort? Gut Ding will Weile haben. Dem stimme ich voll und ganz zu. Hat mich doch mein Leben bisher gelehrt das die guten Dinge nicht eben mal so passieren. Doch, was wenn dann doch einmal die Ausnahme der Regel passiert? Wenn sich etwas so schnell so gut anfühlt?