1. September 2020

Pimp a garden – Schaffe, schaffe, Gartenhaus bauen

Habt ihr schon mal einen Garten umgebaut? Nein? Keine Sorge, ich bis letztes Wochenende auch nicht 😀  Also es ist definitiv nichts alltägliches. Gut es war auch weder mein eigener Garten, noch habe ich so richtig einen komplett umgekrempelt so wie man es immer so schön in den Baumarkt Werbesports sieht 😉 Aber ich habe bei dem Bau/ der Reperatur eines Gartenhauses geholfen 😉

Aber hey! Das war fast genauso anstrengend 😉 Also zumindest so ein Bruchteil 😀 Ich liebe es ja handwerklich tätig zu sein und Dinge zu „erschaffen“.  Sei es nun mit Bleistift und Papier etwas zu Zeichnen, oder mit Hammer und Bohrer etwas zu erstellen, dass man dann auch gebrauchen kann. Mich würde es ja auch reizen einen eigenen Tisch oder ein Regal zu erstellen.

Tja und wenn ich dann mal gefragt werde, ob ich helfen kann…kann ich da denn nein sagen? 😉 Und ja vielleicht lügt die Werbung im Fernsehen nicht und das Gefühl wenn man fertig ist ist wirklich toll. Also da manipulieren sie uns nicht ganz 😉

Einmal ein Gartenhaus bitte zum Mitnehmen 

Ja gut, ich habe so ein bisschen übertrieben am Anfang, muss ich gestehen. Denn ich wurde nur gefragt, ob ich helfe das bestehende Gartenhaus zu erneuern. Und ich würde euch jetzt nicht von dem Ganzen erzähle, wenn ich nicht etwas Neues entdeckt habe, dass ich mit euch teilen möchte. Denn ich bin davon ausgegangen, dass wir dann in einen der altbekannten Baumärkte das benötigte Material einkaufen gehen und uns dann ans Werk machen. Aber als ich ankam wurde ein Karton geschnappt in dem die Ersatzteile schon drin waren. Und nein, nichts das per Amazon gekauft wurde, sondern bei einem spezialisierten Onlineshop namens Gartenhausfabrik. Da ich mich auf dem Gebiet nicht auskenne, war ich echt begeistert was die alles anbieten! Nicht nur Zubehör, sondern auch fertige Gartenhäuser, sogar Saunahäuser und Ferienhäuser! Ich sag euch, wenn ich mal das Haus mit Garten habe… dann komme ich auf diesen Shop nochmal zurück! Da kann man sich sogar so ein Häuschen nach Maß anfertigen lassen und was für schöne die anbieten. Ja, ich bin kurz ins schwärmen geraten 😀 Denn gerade die modernen Gartenhäuser treffen genau meinen Geschmack.

So liebe Glücksgötter, könnte ich jetzt vielleicht im Lotto gewinnen und mir den Traum von einem Haus mit großem Garten wahr machen? Einen Traum für mich und natürlich auch dem Finchen.

In diesem Sinne,
rock on!

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

8. Mai 2018

Es gibt viele Wege Danke zu sagen, das man an jemanden denkt, oder jemanden den man wirklich gerne hat eine kleine Freude zu machen. Doch für mich ist die Schönste Weise sich mit Blumen auszudrücken 🙂

3. April 2018

Eine kleine Frage vorweg: Mit welchem Laptop/ PC arbeitet ihr? Denn auf der Suche nach einem neuen Arbeitsgerät wurden mir einige empfohlen, vor allem eine Marke wurde mir gerade perfekt für die Kreativbranche häufig genannt. Aber nach meiner Suche weiß ich: Es gibt es für mich einfach viele andere gute Hersteller.

16. November 2016

So, mittlerweile wohne ich nun schon seit fast 4 Jahren in meiner kleinen, aber dennoch gemütlichen 1 Zimmer Wohnung. Doch um ehrlich zu sein sieht sie immernoch genauso aus wie beim Einzug – nicht wirklich eingerichtet 😀 Doch ich bin voller Tatendrang und will das nun angehen!

23. September 2017

Die eignen vier Wände, das eigene Reich, . Die eigene Wohnung ist der Ort an dem wir uns zu Hause fühlen, oder das zumindest tun sollen. Daher ist es wichtig das wir dieses Zuhause auch so gestalten das wir uns wohl fühlen 🙂

21. Dezember 2017

Es gibt einen Duft den ich über alles liebe und es hat nichts mit botanischen Blüten zu tun oder Moschus. Den Duft den ich über alles liebe ist der von bedrucktem Papier. Ja ich oute mich, ich gehöre auch zu den Menschen die gerne in einer Bib sitzen 😉

12. Oktober 2018

48 Tage, oder auch 6 Wochen. Komisch, wenn ich die Zahl der Tage höre und auch lese kommt es mir im Vergleich zu der Wochenzahl irgendwie wenig vor. Doch nach genau dieser Anzahl an Tagen ohne Zucker kann ich euch sagen, sie zuckerfrei zu leben ist, im wahrsten Sinne des Wortes, kein Zuckerschlecken 😉