4. Juli 2017

Bildwelten

Ich habe mich satt gesehen!
Satt gesehen an dem „alten“ Look meiner Wohnung. Frischer Wind musste rein gebracht werden, altes raus und vor allem der ganze Plunder den ich angesammelt habe. Daher habe ich beschlossen meiner kleinen Behausung ein wenig zu pimpen.Gut, für eine große Veränderung ist wahrlich nicht viel Platz in meiner Bude. 34 Quadratmeter ist nicht gerade viel, aber auch auf so kleinem Raum ist es möglich etwas zu verändern.

Also was kann ich machen? Viele meiner Mädels werden nun vor Freude jubeln, denn ich habe bei mir ausgemistet 😀 Das war als erstes dran und nach den Jahren echt nötig. Ich bin kein Messi, bei Gott nicht, aber ich bin meist nur zum schlafen zu Hause. Daher stelle ich die Dinge ab, das häuft sich und manchmal bin ich dann zu antriebslos mich an die Sachen zu machen und zu schauen was weg kann und was nicht. Aber es kommt bei mir auch der Punkt wo mir dann der Kragen platzt und alles weg muss 😀

Tja und so kamen meine weißen kahlen Wände zum Vorschein. Weiß…und kahl. Für mich als Grafikerin, Künstlerin und Fotorgrafin ein Graus. Klar man muss Weißraum lassen, aber ganz kahl? Daher musste ich etwas dagegen tun. Daher habe ich mich mal umgeschaut und gerahmte Poster geholt. Und für mich typisch, es musste auf jeden Fall ein Typo Bild dabei sein! ❤

Maybe some women are not meant to be tamed. Maybe they are supposed to run wild until they find someone just as wild to run with.

Vor allem da ich selbst nicht mehr so zum Zeichnen komme 🙁 Ich folge Ana Johnson auf Instagram und habe bei ihr gesehen das sie bei Desenio wunderschöne Bilder bestellt hatte. Also habe ich mich dort auch mal umgeschaut.
Was soll ich euch sagen? Ich hätte am liebsten ALLES kaufen können! Alles, einfach alles! Die Fotografien sind ein Traum, die Typo Bilder auch und dann noch die schlichten, aber stylischen Bilderrahmen. Es ist mir wirklich schwer gefallen etwas zu finden, aber letztendlich bin ich bei einem Zitat von Carrie Bradshaw hängen geblieben. Einem Zitat das so gut zu mir passt! „Maybe some women are not meant to be tamed. Maybe they are supposed to run wild until they find someone just as wild to run with.“ Vielleicht tattowiere ich mir diesen Spruch irgendwann mal? Er passt wie die Faust aufs Auge.
Passend dazu ein Bild von einer Sukkulente, ja gut auch weil es zusammen so schön harmoniert und zu meinen Sukkulenten passt 😉 Ja ich gestehe, auch wenn Hibisken meine Lieblingspflanzen sind, ich habe keinen grünen Daumen und bei mir überleben eher Wüstenpflanzen.

Das obligatorische Coco Chanel Bild durfte natürlich nicht fehlen, in dem typischen Blogger Bilderrahmen in Roségold. Wat muss dat muss.

Wie findet ihr mein neues Sideboard? 🙂 Wenn ihr nun auch Lust habt eurer Wohnung einen kleinen frischen Touch zu geben habe ich nun etwas für euch 😉 Mit dem Code DIARY25 bekommt bei Desenio vom 04. – 06. Juli 25% Rabatt auf Poster und Rahmen. Ausgenommen sind ausgewählte Produkte. Wenn ihr noch Inspiration sucht schaut mal bei @desenio vorbei 🙂

Eure,
Dany

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

17. April 2016

Das verflixte 7. Jahr

1. Dezember 2018

So meine Lieben, auch dieses Jahr habe ich Euch, nach langem durchforsten des World Wide Webs, hier eine Liste zusammengestellt wo ihr alle Gewinnspiele der Adventszeit finden könnt 😉 Und natürlich auch teilnehmen könnt 😉 

17. Juli 2020

Es ist fast wie „Und jährlich grüßt das Murmeltier“ 😀 . Kaum kommen die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolken gebrochen und erwärmen die Luft um uns herum, stehe ich vor meinem Kleiderschrank und schaue nach allen Kleidern die darin sind. Denn thank god I’m a women und ich darf luftige Kleidung tragen um nicht zu […]

1. Juni 2017

Freunde! Ich habe mich auf den heutigen Tag gefreut wie ein kleines Schnitzel! Sommer, Sonne, Live Musik! Mit dem Coachella Festival im April wurde die Festivalsaison eingeläutet! Für mich, meine Liebste, denn was gibt es schöneres als Open-Air mit Freunden seine Liebligsbands zu sehen? Daher freue ich mich wie ein kleines Kind endlich, wieder den […]

25. Juli 2017

Ja, wir hatten einen wirklich straffen Zeitplan und haben einige Shows und Events in unseren vier Tagen Fashion Week besucht. Doch eine möchte ich allen voran setzen und mit ihr starten: Der Runway Show von Rebekka Ruétz!

9. Juni 2018

Tja ja, die lieben Gene mal wieder. Ich glaube als die tollen Gene verteilt wurden war ich gerade am Naschkatzen Buffet 😀 Denn leider habe ich, gefühlt, alle doofen Gene meiner Vorfahren geerbt. Dazu gehören auch die lästigen Haare rund um meinen Mundbereich. Nett ausgedrückt auch Damenbart.