12. Mai 2017

Flowergirls

Der Mai macht alles neu, so sagt man doch? Bis jetzt bringt er nur Regen, aber in vielen Ländern bedeutet Regen etwas Gutes. Also versuche ich während ich nach draußen in den Regen schaue daran zu denken das der Mai nicht nur alles neu macht, sondern auch Gutes bringt. Bisher hat er mich auch nicht auch nicht enttäuscht 🙂 Nicht nur die Blumen sind aufgeblüht, nein auch ich bin innerlich irgendwie wie ausgewechselt. So voller positiver Energie. Sportlich bin ich auf gutem Weg mein altes Level zu erreichen und auch gehe ich wieder regelmäßig zum Boxen! Glaubt mir, das hat mir so gefehlt. Meine beiden Jobs laufen gut und bald steht mein Geburtstag an.

Ich bin eben ein Maikind

Ich könnte wirklich sagen pünktlich zu meinem Geburtstagsmonat Mai erwache ich wie nun auch die letzten Pflänzchen aus meinem Winterschlaf 😀 Passend dazu musste nun auch ein Outfit mit Blumen her, mein man muss seine Gefühle ja auch manchmal nach außen tragen 😉 Und ich hatte mich so in dieses Haarband von We Are Flowergirls verliebt. Ja für die einen möden sie zu viel sein, aber ich finde sie einfach wunderschön, und ja ich würde so auch normal rum laufen. Hatte mir auch mal ein Blumenkranz Haarband auf dem Festival gekauft und würde es zu den Festivals wieder tragen, auch wenn ich damit ein Klischee bediene 😉

Aber die von We Are Flowergirls sind was ganz besonderes, handgefertigt in Wien. Praktisch der Rolls Royce unter den Haarbändern. Mit so viel Liebe im Detail schaffen die kreativen Köpfe der Marke, Cecilia und Mathias, wunderschönen Kopfschmuck. Ob für den Alltag, für die Hochzeit oder wie auch in meinem Falle Festivals, sie passen immer. Sie machen aber nicht nur Haarbänder, es gibt auch Haarkämme mit Blumen, süße Choker oder im Winter Mützen mit Blumen verziert. Also für jeden ist etwas dabei.

Wie findet ihr meinen Frühlingslook? Ungewohnt hell, aber ich liebe ihn <3

Eure,
Dany13

Haarband: WE ARE FLOWEGIRLS x Marina Hoermanseder (hier)
Mantel: Riani
Pullover: ZARA
Jeans: SassyClassy
Schuhe: ZARA

In liebevoller Kooperation mit We Are Flowergirls

Teile diesen Artikel
Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

7. September 2016

I am a New York City Girl Gut bin ich zwar nicht, aber ich glaube in einer Stadt wie New York würde es mir viel leichter fallen mich kreativ auszuleben.

19. März 2016

Ich hatte mir geschworen es nie, nie , NIE zu tun

27. Oktober 2017

Hallo Herbst und somit auch hallo kürzer werdende, kalte Tage! Naja, nicht wirklich einladend wenn man morgens und abends sich den Popo abfriert 🙁 Dann verlieren die Bäume so langsam ihr ganzes schönes Blattwerk und um uns herum wird bald, aus Goldgelb und Rottönen, tristes Grau. Absolut nicht einladend. 

24. Mai 2018

…wieder geht ein Jahr. Ok dieses besagte graue Haar habe ich bislang auf meinem Kopf noch nicht entdeckt 😀 Und dass trotz all den Stress dem ich (meist selbstverschuldet) ausgeliefert bin. Deswegen kann ich nun sagen: Dany, für deine nun 29 Jahre hast du dich gut gehalten 🙂

9. Juni 2018

Tja ja, die lieben Gene mal wieder. Ich glaube als die tollen Gene verteilt wurden war ich gerade am Naschkatzen Buffet 😀 Denn leider habe ich, gefühlt, alle doofen Gene meiner Vorfahren geerbt. Dazu gehören auch die lästigen Haare rund um meinen Mundbereich. Nett ausgedrückt auch Damenbart.

9. Dezember 2016

Ich war früher vielleicht ein wirklich naives Ding – WIRKLICH! Ich möchte jetzt nicht wirklich noch einmal Anfang 20 sein und einiges nochmal erleben oder durchmachen müssen was ich jetzt schon bereits hinter mir gelassen habe. Klar bin ich heute sehr dankbar für all das was ich erlebt habe, denn es hat mich zu dem […]