25. August 2017

Work-Life-Balance

Puuuh Leute, die Luft ist raus. Bei mir. So total. Es ist als würde mein Körper mittlerweile auf Energiereserve laufen. Auf kleinster Sparflamme sozusagen. Oder auf dem Zahnfleisch. Warum? Meine Work-Life-Balance ist etwas aus den Fugen geraten…

Vielleicht hat man das gemerkt? An der Anzahl meiner Blogposts und an der Kreativität dieser wenigen. Um ehrlich zu sein, mein Kopf war wie leer gefegt. Kennt ihr das?

Aber es musste ja irgendwann einmal so kommen. Denn wenn man Vollzeit arbeitet und nebenher versucht ein sein Bloggerleben, einen Haushalt führt und ein Baby (Hund) hat, wird es wohl irgendwann darauf hinaus laufen oder? Wenn man das versucht alleine zu wuppen ist das echt eine Herausforderung. Eine die ich sehr wahrscheinlich stark unterschätzt habe. Dabei liebe ich Herausforderungen, bin ich doch immer schon eine Kämpferin gewesen.

Tja und während ich hier in meinem Loch sitze und um mich herum sich Klamotten, Schuhe und zahllose Kartons stapeln, weiß ich ich muss mal einen Gang runter schalten. Besser gesagt abschalten. Ok, meinen Spanien Urlaub habe ich gecancelt. Warum? Aus Angst in der Zeit keinen Inhalt für meinen Blog & Instagram produzieren zu können… Ok, gut, dazu kommen noch zwei Events die genau in den Zeitraum fallen und meine Vorbereitungen für das Tough Mudder Event in vier Wochen. Zum Glück (auch wenn ich darüber mehr als traurig bin) sind nun die Festivals vorbei. Ich sitze hier gerade mit einem mega Festival-Jetlag – ich werde alt 😀

Und nun? Plan C? Ich glaube an Plan B ist garantiert schon gelaufen 😀 Plan C sieht so aus das ich meine Urlaubstage umverlege und ein paar Tage hier ausspanne. Füße hoch lege und meine innere Balance wieder finde. Dann sieht auch hoffentlich meine Wohnung wieder aus als wäre keine Bombe in ihr explodiert. Ihr könnt euch auf einen mega Instagram Flohmarkt gespannt machen! Oder hier. Ich bin mir noch nicht genau sicher, aber da ich leider nicht auf Ricardas Hübsch & Herzlich Mädchenflohmarkt dabei sein konnte, hat sich nun einiges angestammelt 😀

Und wenn ich meine innere Batterie aufgeladen habe und meinen Work-Life-Balance in Gleichgewicht gebracht habe werden auch neue coole Blogbeiträge kommen. Ideen habe ich, nur keine Kraft für die Umsetzung 😉

Ich halte euch auf dem laufenden 🙂

Eure,
Dany

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

17. September 2016

So, der Spätsommer, oder auch Altweibersommer, macht nun mal eine kleine Pause. Zeit endlich die ganzen Jacken zu tragen die ich mir gekauft habe 😀 Ich muss ja schon sagen ich bin ein kleiner Jackensuchti 😀

8. März 2016

Einmal ein Designerstück besitzen

28. November 2017

Kennt ihr das? Der Alltag besteht eigentlich aus so vielem, das man gefühlt für sich selbst kaum Zeit hat. Geschweige denn für all die Dinge die man erledigen muss! Aber wie soll man das bei einem 9 to 5 Job, einem Haustier und Zeit aufwändigen Hobbies alles unter einen Hut bekommen?

15. März 2016

Ich war noch nie ein Kleidermädchen

19. November 2018

Ein Blick in meinen Kleiderschrank, Verzeihung in beide Kleiderschränke und meiner Gaderobe, oh und meiner Tür natürlich!, macht eines ganz deutlich: Ich bin ein Jackenjunkie 😀

24. März 2016

Definitiv my Style!