17. September 2016

ZARA Parka, Springfield Dress, Balenciaga Ceinture & Spacewallet

So, der Spätsommer, oder auch Altweibersommer, macht nun mal eine kleine Pause. Zeit endlich die ganzen Jacken zu tragen die ich mir gekauft habe 😀 Ich muss ja schon sagen ich bin ein kleiner Jackensuchti 😀 Was ich immer kaufen kann sind Jacken. Geht es noch wem so? Eine Statement Jacke kann jedes Outfit pimpen 😉

Deswegen freu ich mich aber auch schon ein bisschen auf den Herbst. Mit einer Jacke fühle ich mich angezogener. Das Outfit ist auch einfach abgerundeter. Auch weiß ich mit einer Jacke wohin mit meinem Schlüssel und meinem Geldbeutel 😀 Ich gehe aus dem Haus und weiß wo ich die wichtigsten Dinge habe: Ganz nah bei mir. Doof wird es nur wenn ich morgens eine Jacke brauche, es aber mittags zu warm ist, ich nach Hause fahre und den Schlüssel in der Jacke vergessen habe 😀
Naja aber ich bin ein Mensch der Handy & Schlüssel gerne griffbereit habe, sie zuerst aus der Tasche zu frimmeln ist irgendwie doof. Ich bin da so ein pragmatischer Mensch. Auch hat Mama mir sehr gut eingetrichtert die Tasche nicht aus den Augen zu behalten, die Tasche immer zu zu machen, man kann ja nie wissen wo sich der nächste Langfinger ist 😉

Die ganze Zeit habe ich auch nicht gewusst wohin mit meinem Geld, wenn ich schnell mal einkaufen wollte. Meinen großen Klobber an Geldbeutel mitnehmen? Ich bin ja ein ziemlich ängstlicher Mensch was Geldbeutel und Taschen und Rucksäcke angeht, geprägt dank Mama 😉 Deswegen gehe ich gerne mit meinem kleinen Spacewallet einkaufen. Der ist von der Form her so schön unauffällig und passt in die Jackentasche 🙂 Oder auch in jede andere kleine Tasche.
Am Anfang war ich etwas suspekt dem Kleinen gegenüber, der soll einen Geldbeutel ersetzen? Dat kleene Ding? Aber tatsächlich, Karten, Scheine & Kleingeld haben Platz darin! Kurz gesagt ich bin soooo begeistert davon und ein kleiner Hingucker ist er ja auch 🙂

daniela-010
Jacke: ZARA // Kleid: Springfield // Tasche: Furla // Boots: Balenciaga

daniela-080daniela-014 daniela-018daniela-034 daniela-035daniela-008daniela-009 daniela-049 daniela-085daniela-006daniela-071daniela-059daniela-001daniela-075

Eure

Thnks_02

Photos by Julia Ofenloch Photography

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

23. August 2016

Was n fesches Madl!

27. April 2021

Wer kennt noch die Fernsehserie „Autopsie – Mysteriöse Todesfälle“, die Anfang der 2000er bei RTL2, immer Nachts über die Bildschirme flimmerte? Gemeinsam mit meiner Mutter saß ich dann vorm Fernseher und haben uns die Folgen angehschaut. Bereits damals fand ich die wahren Geschichten ziemlich spannend. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Serie und […]

30. September 2016

Ich muss ja zugeben, dieses Kleid war zuerst absolut nicht mein Fall. Irgendwie zu groß, irgendwie zu unförmig und irgendwie wusste ich es nicht so recht zu stylen. Doch der Neglié Trend hat mich gereizt. Die Spitze an diesem Kleid hatte es mir auch echt angetan. Doch beinahe wäre dieses schöne Kleid in meinem Kleiderschrank […]

14. August 2019

Ich kann mich genau erinnern wie ein kanadischer Freund von mir mich fragte:“Dany, wie kann es sein dass du kein Dirndl hast? Oder dass du bisher noch nie auf dem Oktoberfest warst? Selbst ich als Kanadier kann beides schon von der Bucket List streichen.“ Das war vor ca. 7 Jahren… Ha! Seither hat sich zumindest […]

26. August 2016

Summer Comeback des Jahres 😉