6. März 2018

Körperformen – EMS Training #02

Ich stehe unter Strom, sogar im wahrsten Sinne des Wortes 😀 Denn beim EMS Training wird ja der Körper unter Strom gesetzt!Bereits Anfang Januar hatte ich euch ja (hier) bereits von meinen ersten Erfahrungen mit EMS Training berichtet. Nun, nachdem ich einige Trainingsstunden absolviert habe möchte ich euch noch einmal darüber erzählen, denn auch auf Instagram hatte ich Fragen bekommen.

Wie funktioniert das eigentlich?

Ist der Strom aushaltbar? Tut es weh? Ist es arg anstrengend? Kann das EMS Training wirklich ein ganzes Workout ersetzen? Du bist ja dennoch sporteln gegangen, geht das denn? Wo überall gibt es EMS Studios? Fragen über Fragen und bei einigen musste ich auch wirklich schmunzeln 😀

Ob das Training anstrengend war? Hahaha ja klar! Aber das sollte bei egal welchem Workout der Fall sein oder? Denn wenn du nicht an deine Grenzen gehst, kannst du dich auch nicht weiter entwickeln. Aber ich meine jetzt damit nicht das auch Anfänger trainieren sollen bis sie umfallen und gar nicht mehr können! Natürlich immer an die Grenzen gehen zu deinem Level auf dem du gerade bist!

Ja du bekommst Stromstöße, aber man bekommt nicht gleich volle 100% verpasst 😀 Das wäre ja auch zu krass! Nein, mit dem Trainer wird vorher ausgetestet wie viel Strom man verträgt und dann stetig angepasst. Ich habe zum Beispiel glaub mit 60% angefangen und mich zum Ende hin auf 85% gesteigert. Es ist aber auch immer Tagesform abhängig.

Kann EMS Training normale Workouts ersetzen? Ich bin ehrlich und sage: NEIN. Aber! Es gibt definitiv ein aber, denn ich sage es unterstützt dein Ziel. Zu meinem normalen Workout bin ich zu meinem Workout einmal die Woche zum EMS Training, was gerade für meinen Rücken sehr gut war, da es durch den Strom auch die tieferen Muskeln beansprucht hat. Aber alleine als Training würde ich es nicht ersetzen. Es kommt aber auch immer darauf an was dein Ziel ist 😉

Mein EMS Training habe ich im Körperformen Mannheim gemacht, das Studio ist auch nicht weit entfernt von meinem Zuhause – mein Glück! Aber es gibt Körperformen über 30 mal in ganz Deutschland! Wo das nächste Studio in deiner Nähe ist kannst du ganz einfach online auf der Website (hier) nachschauen 🙂

Ich hoffe ich konnte nun einige offene Fragen klären und euch das EMS Training näher bringen 🙂 Ich habe mich gefreut diese Art des Trainings testen zu können, kann es empfehlen und würde es auch immer wieder machen!

In diesem Sinne,
rock on!

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

9. September 2016

Ein sehr verführerischer Damenduft

12. März 2020

Egal ob beim Laufen, beim Yoga oder auch beim Hantel Training –  der richtige Sport BH ist sooooo wichtig! Denn mal ganz ehrlich unter uns Frauen, wenn es drauf ankommt, brauchen wir guten Hakt und Unterstützung 😉

18. April 2017

Lizza Pizza? Mein eigentlich wollte ich euch auf dem Blog eine andere gesunde Alternative zum normalen Pizzateig vorstellen und zwar Blumenkohl Pizzateig. Aber glaubt mir, er ist zwar gesund und lecker, doch nichts für die schnelle Küche. Da braucht man fast ne Stunde bis man dann endlich die Pizza essen kann 🙁 

3. Dezember 2017

So meine Lieben, auch dieses Jahr habe ich Euch, nach langem durchforsten des World Wide Webs, hier eine Liste zusammengestellt wo ihr alle Gewinnspiele der Adventszeit finden könnt 😉 Und natürlich auch teilnehmen könnt 😉 

28. Februar 2016

Heute möchte ich Euch einige meiner Lifestyle Favourites vorstellen. Manches hätte ich nie gedacht das sie wirken, aber ich wurde definitiv eines besseren belehrt! 😀