7. September 2016

NEW YORK CITY GIRL

I am a New York City Girl

Gut bin ich zwar nicht, aber ich glaube in einer Stadt wie New York würde es mir viel leichter fallen mich kreativ auszuleben.

Sei es nun Styling technisch oder auch künstlerisch. Dort würde sich garantiert niemand über mich wundern. Hier fällt man ja direkt auf und wird schräg angeschaut. Was ich ehrlich gesagt sehr schlimm finde! Man darf doch auch mal ein bisschen aus der Norm fallen oder? Was meint ihr wie ich mit meinen Balenciaga Boots aufgefallen und angeschaut worden bin 😀 In einer Stadt wie Berlin, Parfis oder New York wäre dem sicher nicht der Fall gewesen. Eine Leandra Medine (ManRepeller) würde hier in Mannheim (oder auch in Deutschland) wohl als schillernder Paradiesvogel gelten 😀 Dabei ist sie eine der bekanntesten Bloggerinnen! Auch Nina Suess hat nicht den Durchschnittsbürger Style. Was beide aber definitiv haben: Fashion Style! Und vor allem ihren Eigenen typischen. Ein Wiedererkennungsmerkmal.

Mein Credo ist ja:

Leben und leben lassen

Wir müssen mit diesem klein karierten Denken aufhören. Egal ob auf dem Dorf, in einer Klein- oder Großstadt. Ja, da zieht sich einer halt merkwürdig an und ja da hat die eine halt eine merkwürdige Frisur, aber das sagt noch lange nichts über den Charakter des Menschen aus. Wenn ich eines gelernt habe sagt ein Style auch nichts darüber aus wie gut situiert jemand ist. Wenn ich eines gelernt habe, das Menschen mit viel Geld das nicht unbedingt auch nach außen tragen. Auch das Menschen mit wenig Geld sich mit Marken behängen um zu zeigen das sie jemand wären.

20160815_124147
Shirt: New Yorker // Hose: Bershka // Tasche: Topqueen Spain //Boots: Balenciaga

20160815_123841 20160815_124153-(1) 20160815_12364520160815_124153 20160815_124231

Crazy Style bei großen Bloggerinnen:

Leandra von Manrepeller (übersetzt: Männer Schreck)

Treat your hoo-ha like a Broadway musical (Hamilton) and your denim mini skirt like a stage curtain (retractible).

Ein von Man Repeller (@manrepeller) gepostetes Foto am

Nina von Nina Suess

‚Paseo de Peru‘ now on www.nina-suess.com | @editedofficial || #editedgirls

Ein von N I N A S U E S S (@ninasuess) gepostetes Foto am

Von daher: Ein bisschen crazy schadet nie 😉

20160815_124340(0)_NYC

Was meint ihr? Hinterlasst mir gerne Eure Meinung dazu 🙂

Eure

Thnks_02

Teile diesen Artikel
Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

5. Februar 2017

Warum ich jetzt schon über den Valentinstag sprechen möchte? Tja, wer durch die Stadt läuft, Werbung schaut oder Online shoppt kommt so kurz  vor dem 14.Februar nicht daran vorbei. Überall werden wir Menschen derzeit an den Tag der Liebe erinnert, damit wir ihn auch ja nicht vergessen 😉

11. Oktober 2016

Ahoi ihr Matrosen und Landratten, die Anker sind gelichtet, die Segel gehisst, Kurs ist aufgenommen und Thediaryof D nimmt Fahrt auf! Kaum zu glauben aber vor 2 Wochen habe in Mailand nochmal richtig „Blut geleckt“ und beschlossen dieses Blog Ding doch durch zu ziehen.Wohin die Reise geht? Kann ich nicht nicht genau sagen, was ich […]

11. April 2017

Was steht wohl an wenn rund 15 Blogger aus Mannheim und Umgebung aufeinender treffen? Richtig dann kann es sich nur um ein cooles Event handeln! Und genau das war es auch 🙂 Denn vergangenen Samstag wurden wir zum RESERVED Store Event eingeladen.

24. Mai 2018

…wieder geht ein Jahr. Ok dieses besagte graue Haar habe ich bislang auf meinem Kopf noch nicht entdeckt 😀 Und dass trotz all den Stress dem ich (meist selbstverschuldet) ausgeliefert bin. Deswegen kann ich nun sagen: Dany, für deine nun 29 Jahre hast du dich gut gehalten 🙂

17. Dezember 2019

Ok, ich kenne den ungefähren Wert von Designer Artikeln, ich denke ich kenne den Wert von vielen Lebensmitteln und ich kenne definitiv den Wert von Fina – einfach UNBEZAHLBAR! Doch ich musste mich in den letzten Wochen mit einer unbequemen Frage auseinander setzen: Kenne ich eigentlich meinen eigenen WERT?