26. April 2016

Easy Erdbeer-Cheesecake-Croissants

Frühlingsgefühle auf der Zunge

Naschkatzen aufgepasst! Das Rezept hier sorgt für Frühlingsgefühle und ist perfekt für den nächsten Sonntagsbrunch 🙂 Ich weiß, das Wetter da draußen entspricht gerade gar nicht der Definition von Frühling – leider 🙁 Doch wir können uns das Frühlingsgefühl, zumindest kulinarisch, ganz easy nach Hause holen. In jedem Supermarkt findet man momentan leckere Erdbeeren, ein Früchtchen das ganz klar für den Frühling steht 🙂

Ja, in der Überschrift steht ‚easy‘ und wenn ich easy sage dann meine ich es wirklich so. Jeder der mich kennt weiß das ich ein alter Küchenlegastheniker bin. D.h. meist gibt es Salat, damit kann man garantiert nichts falsch machen. Doch ab und zu, mit dem richtigen Rezept, schaffe sogar ich es zu kochen oder etwas zu backen 🙂 Und mit diesem Rezept hier schaffe ich Naschkatze es, also kann es jeder schaffen 😉

Was man braucht (für 12 Croissants) :

250g Erdbeeren
2x 6 Croissants zum selber backen
1 Frischkäse (z.B. Exquisa)
3/4 Vanille Extrakt
1 Päckchen Vanille Zucker
60g Puderzucker

Zutaten_01Anleitung:

1) Ca 4-5 Erdbeeren in kleine Würfelchen schneiden
Anleitung_032) Den Frischkäse mit dem Vanille Zucker und dem Vanille Extrakt vermengenAnleitung_013) Einen kleinen Haufen der Frischkäse Erdbeer Mischung auf den Teig gebenAnleitung_024) Den Teig mit der Füllung zu Croissants rollenAnleitung_045) Die Croissants nun bei 175 Grad für ca. 13 min in den Backofen
Anleitung_066) Nochmals 5-6 Erdbeeren würfeln, ein einem Glas zermanschen (ich nehme dazu eine Gabel) und mit 60g Puderzucker vermengenAnleitung_057) Die Erdbeer Glasur nun über die Croissants und wer mag noch mit Puderzucker bestäuben. Die übrigen Erdbeeren einfach als Deko verwenden 🙂

Voilà! Leckere Erdbeer-Cheesecake-Croissants 🙂

Anleitung_09 Erdbeer_Cheesecake_01 Erdbeer_Cheesecake_03

Und glaubt mir, das Rezept geht wirklich einfach und ganz fix kann man die kleinen süßen Köstlichkeiten zaubern, andere auch ganz easy verzaubern 😉 Probiert es einmal aus und schreibt mir gerne in die Kommentare wie ihr die Croissants findet, ich würde mich freuen 🙂

Thnks

In liebevoller Kooperation mit Exquisa und Meine Familie & Ich

Teile diesen Artikel
Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

26. September 2016

Abnehmen in 3 Wochen, ganz easy mit den neuen Balancia Shakes. Ok, habe ich das wirklich nötig werdet ihr euch nun fragen? Naja, vielleicht nicht unbedingt nötig, aber in letzter Zeit schaffe ich es Zeit bedingt nicht auf meine Ernährung zu achten. Zudem war ich, krankheitsbedingt, nicht sehr sportlich unterwegs 🙁 Dazu kommt das ich […]

18. April 2017

Lizza Pizza? Mein eigentlich wollte ich euch auf dem Blog eine andere gesunde Alternative zum normalen Pizzateig vorstellen und zwar Blumenkohl Pizzateig. Aber glaubt mir, er ist zwar gesund und lecker, doch nichts für die schnelle Küche. Da braucht man fast ne Stunde bis man dann endlich die Pizza essen kann 🙁 

27. September 2017

Mal eine ehrliche Frage: Könntet ihr auf Zucker verzichten? Ihn komplett aus eurem Leben streichen? Nein? Gut dann bin ich damit nicht alleine 😀 ABER, ich weiß dass Zucker mehr als schädlich für uns ist. Er macht uns gar abhängig, süchtig nach Zucker sozusagen.

12. Oktober 2018

48 Tage, oder auch 6 Wochen. Komisch, wenn ich die Zahl der Tage höre und auch lese kommt es mir im Vergleich zu der Wochenzahl irgendwie wenig vor. Doch nach genau dieser Anzahl an Tagen ohne Zucker kann ich euch sagen, sie zuckerfrei zu leben ist, im wahrsten Sinne des Wortes, kein Zuckerschlecken 😉

8. März 2017

Wenn ich von etwas begeistert bin muss, also MUSS ich es mit euch teilen. Vor allem dann, wenn darum geht Speisen in der Küche zuzubereiten 😀 Welche die dann sogar mir, dem größten Küchenlegastheniker, gelingen 😀 Wenn sie dann auch noch gesund und Low-Carb sind – Perfekt!

13. Februar 2017

Wer wie ich viel Sport macht braucht auch viel Energie, aber dennoch sollte die Nahrung gesund und ausgewogen sein. Ich möchte euch immer mal wieder Rezepte teilen die super easy sind, wenig Kalorien haben, fast keinen Zucker und dennoch sau lecker sind! Das geht nicht? Wartets mal ab 😉