20. August 2018

Hörbuch Revival

Ich liebe es meine eigene Fantasie anregen zu lassen. Wenn sich vor dem inneren Auge Bilder gezeichnet werden, die man nur selbst sieht. In meinen Augen geht das am besten mit Büchern oder Hörbüchern. Also nicht vorgefertigt via gedrehten Bildmaterial, oder Fotos. Da wird einem ja schon alles vorweg genommen. Das ist fast wie eine bekannte deutsche Tageszeitung lesen 😉

Doch im Ernst, ich finde nichts spannender als sich sein eigenes Bild zu schaffen. Mein Lieblingsbeispiel dazu ist Shades of Grey. E. L. James hatte ihre Vorstellung von Mr. Grey, Tausende andere Frauen auch 😉 Daher waren auch viele über die Besetzung im Film enttäuscht, sie hatten ihn sich ja ganz anders ausgemalt.

Hörbuch Revival

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit Hörbücher für mich entdeckt gehabt, wie ich in diesem Post geschrieben hatte. Tja, dann kam ein Schwung Bücher ins Haus und somit wurde die App vom Handy entfernt und das Phänomen „Aus den Augen, aus dem Sinn“ trat ein. Die Bücher sind durch und die Bahnfahrten wieder sehr lang, wie zäh. Da fielen mir wieder die Hörbücher ein.

Neuer Versuch mit Audible

Ich habe mir nun die Audible App installiert und ja ich gebe es zu, ich bin ein Werbeopfer 😉 Aber in diesem Fall im positiven Sinne. Denn nachdem ich die neuen Werbespots im Fernsehen gesehen habe landete die Smartphone App auf meinem Handy. Mit dem Testmonat von Audible bin ich ja auch auf der sicheren Seite sollte ich mit der App nicht klar kommen. Doch bis jetzt stehen die Chancen der App sehr gut 🙂

Was hört die Republik?

Was ich da ganz interessant fand, dass es eine Audible Trendseite gibt. Dort könnt ihr sehen welches Genre von welchem Bundesland oder welcher Teil Deutschlands gehört wird. Glaubt mir, ich war sehr überrascht zu sehen was so gehört wird. So bin ich stark überrascht dass in Baden-Württemberg anscheinend überwiegend Lebensführungsratgeber gehört werden 😀 Ich scheine da doch die Ausnahme zu sein 😉 Regionalkrimis überwiegend in Bayern…und ganz hör vernarrt scheint Berlin und Brandenburg zu sein. Die tauchen fast immer auf. Ich fühle mich schon fast patriotistisch und möchte BaWü auch in anderen Genres nach oben pushen. Seid ihr mit dabei?

So, ich ziehe nun die Kopfhörer auf und fange mal mit dem nächsten Liebesroman an, oder vielleicht doch ein Thriller? Bei der Auswahl ist es aber auch verdammt schwer sich zu entscheiden 😉 Qual der Wahl sozusagen, doch ich habe genügend Zeit mich durchzuhören.

In diesem Sinne,
Rock on

Teile diesen Artikel
Picture of Hi mein Name ist Dany

Hi mein Name ist Dany

Ja, wie Dany Sahne. Ich komme aus der schönen Quadratestadt Mannheim. Ich bin diejenige die hinter diesem Blog steckt.

Mehr über mich

Mehr aus meinem Tagebuch

24. Juni 2016

Verführt

11. Juni 2018

Werbung | Manchmal kommt’s im Leben 1. Anders 2. Als man denkt. Da hat man den für sich angenehmen Weg im Leben gefunden und plötzlich wird man vor neue Herausforderungen gestellt. Sonst wäre es ja auch irgendwie langweilig, oder?

19. April 2023

Nach zwei Jahren war es endlich Zeit! Zeit für einen frischen „Anstrich“ bei uns zuhause 🙂 Ich hatte mich mittlerweile mehr als satt gesehen an den Postern die unsere Wände mit Farbe und Leben zieren. Es musste etwas Neues her!

25. April 2016

My week #02

28. September 2016

Ungeschminkt zur Arbeit? Kann ich nicht 😀 Zumindest ein bisschen Schminke muss sein, ich sehe morgens einfach zu fertig aus 😀 Mit Schminke kann man da ja einiges machen! So ist nun auch  Contouring dank Kim Kardashian wohl mittlerweile jedem ein Begriff. Nun wird aber nicht nur das Gesicht damit modelliert, ein ganz neuer Trend […]

5. April 2017

Was meine Haut nicht alles tagtäglich mit mir mitmachen muss 😀 Make Up, abschminken, Hormone, Umwelteinflüsse, Kälte, oder Hitze, ganz schön viel was das größte Organ unseres Körpers da so mitmachen muss. Daher ist es nicht es nicht verwunderlich das genau die ein bisschen Unterstützung braucht.